(Berg-)Löwenbändiger vom Niederrhein

Jeder neue Nutzer des Ford Cougar Forums ist an dieser Stelle eigeladen, sich den anderen Forumsnutzern vorstellen
Antworten

Themenstarter
pawheart
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 23:29
Baujahr: 1999
Motor: R4

(Berg-)Löwenbändiger vom Niederrhein

#1

Beitrag von pawheart » Fr 1. Sep 2017, 22:25

Hallo in die Runde,

ich fahre einen Cougar 2.0 16V, monaco-grün, Bj. 3/1999, EZ 3/2000, den ich mir im März 2000 etwas überstürzt als Neuwagen mit leichtem, kaum sichtbaren Hagelschaden gekauft habe, nachdem ich zwei Tage zuvor meinen Opel Calibra "zerlegt" hatte. Der Wagen ist erst gut 120.000 km gelaufen und hat in den letzten paar Jahren ein paar Ersatzteile (Querlenker, Ölwanne, Zentralverriegelung/Türschloss rechts u.a.) spendiert bekommen, mich aber ansonsten bisher nie im Stich gelassen. Na gut, hinten links regnet es rein, vermutlich irgendwo am Rücklicht, aber das lässt sich noch gut beherrschen.

Ich habe schon verschiedentlich in diesem Forum gestöbert und nützliche Hinweise gefunden (siehe meine Beiträge in den jeweiligen Threads), und so wird es Zeit, sich mal vorzustellen, was hiermit geschehen ist.

LG
Mike

Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 3515
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von RedCougar » Sa 2. Sep 2017, 10:58

Hallo Mike

Denn auch ganz offiziell ein herzliches willkommen hier bei Euro-Neco :sun:

Was das Wasser im Kofferraum angeht, schau dir mal die Zwangsentlüftungsmembranen bzw. deren Dichtung unterhalb der Rücklichter (hinter der Stoßstange) an ;)
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten
;)

Bild


Themenstarter
pawheart
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 23:29
Baujahr: 1999
Motor: R4

#3

Beitrag von pawheart » Mi 6. Sep 2017, 01:20

Danke, Silke, für den Tipp.
Ich will hier den Vorstellungs-Thread nicht für Fachthemen missbrauchen, nur eine kurze Bemerkung zum Wassereintritt im Kofferraum: Die Dichtung der Zwangsentlüftung kann's in meinem Fall nicht sein, da die hinter der Kofferraumverkleidung eingeklemmten Lappen immer zuerst oben (auf Höhe der Rücklicht-Oberkante) feucht werden. Ich muss das bei Gelegenheit mal genauer analysieren....

Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 3515
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von RedCougar » Mi 6. Sep 2017, 09:44

Recht hast du ... dann am besten hier zum Fachthema weiter -> [url=http://www.euro-neco.org/viewtopic.php?f=23&t=1205]Feuchtigkeit im Kofferraum[/url] ;)
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten
;)

Bild

Benutzeravatar

tst89
Gründer
Beiträge: 1898
Registriert: Mi 5. Nov 2003, 22:57
Baujahr: 1999
Motor: V6
Kontaktdaten:

#5

Beitrag von tst89 » Do 28. Sep 2017, 21:08

Herzlich Willkommen hier bei uns! ;)

Antworten