Probleme beim Bremsen

Tiefer und härter oder welche Beläge und Ford Cougar Bremsscheiben sind die Besten?
Antworten
Nachricht
Autor

Themenstarter
Wozi86
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: So 7. Aug 2016, 19:57
Baujahr: 1999
Motor: V6

Probleme beim Bremsen

#1

#1 Beitrag von Wozi86 » So 7. Aug 2016, 20:12


Hi zusammen ,

bin neu bei hier und hätte direkt mal ne Frage bzw. ein Problem.
Habe zuvor SuFu genutzt aber nichts wirklich relevantes zu meinem problem gefunden.

Cougar
Bj 99
2L 96 Kw
109k km gleaufen

Ich habe beim bremsen ein starkes "Flattern" im Lenkrad unbd nicht im Pedal und ausschlagen tut er auch nicht. Habe neue Bremssättel Scheiben und Klötze drauf sowie reifen und Felgen gewechselt (wegen möglicher Unwucht) hat aber auch nichts geholfen. So nun meine Frage hatte jemand das Problem schonmal oder eine Idee worum es sich handeln könnte? Mir bleibt ja nur noch Lager/Nabe oder Querlenker. Beim kompletten einschlagen nach rechts und langsamer Fahrt enstehen vorne Recht unangenehm lautes "Knarzen" ka ob es damit was zu tun hat.

Wäre für jede Hilfe dankbar .
Vielen Dank schonmal im Vorraus

Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 3456
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

#2

#2 Beitrag von RedCougar » Mo 8. Aug 2016, 10:21


Beim Flattern im Lenkrad beim Bremsen werden höchstwahrscheinmlich deine Bremsscheiben einen Schlag haben. Das ist nicht ungewöhnlich beim Cougar, da dessen Bremsen grenzwertig ausgelegt sind. Daher sollte man auf gutes, hochwertiges Material bei den Bremsscheiben achten.

Bevor die Frage aufkommt, welche Scheiben empfohlen werden: Da gibt es genauso viele Meinungen wie Hersteller zu. Nur in einem sind sich die Cougarfahrer (fast) einig ... keine Zimmermann-Scheiben!

Lass das aber bitte unbedingt in einem Fachbetrieb prüfen! Es könnte ja auch absolut etwas anderes die Ursache sein, wie falsche Montage, defekte Stabis, Koppelstangen oder Querlenker etc. etc.
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten
;)

Bild


littlejag
Cougar-Spezialist
Beiträge: 100
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 21:45
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: HH/NMS

#3

#3 Beitrag von littlejag » Mo 8. Aug 2016, 22:13


meistens liegt es nicht an den Bremsen; da bemerkt man es nur.
Häufiger sind Fehler in der Aufhängung z.B. Spurstangenköpfe. Erst mal Räder hoch und kräftig wackeln.

Antworten