Nachrüstung Funkfernbedienung

Hier gehts rund um die Stromversorgung Eures Ford Cougar
Nachricht
Autor

Winfried2k
Cougar-Spezialist
Beiträge: 112
Registriert: So 29. Jan 2012, 12:47
Baujahr: 1998
Motor: V6
Wohnort: Waiblingen
Kontaktdaten:

Re: Nachrüstung Funkfernbedienung

#46

#46 Beitrag von Winfried2k » So 12. Aug 2012, 10:08


der schlüssel ist original ford, aber eben nicht von meinem auto. hab ihn nur in nen neues gehäuse gepflanzt und mir den bart schleifen lassen. wie meinst du richtig programmiert worden?
Six million ways to die, choose one


cougar-st220
Cougar-Spezialist
Beiträge: 367
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 23:42
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Walldorf (HE)
Kontaktdaten:

#47

#47 Beitrag von cougar-st220 » So 12. Aug 2012, 10:26


Na wenn der schlüssel nicht von deinem Auto ist muss er an die Wegfahrsperre angelernt werden oder der Transponder von einem funktionierenden Schlüssel muss übernommen werden.


Winfried2k
Cougar-Spezialist
Beiträge: 112
Registriert: So 29. Jan 2012, 12:47
Baujahr: 1998
Motor: V6
Wohnort: Waiblingen
Kontaktdaten:

#48

#48 Beitrag von Winfried2k » So 12. Aug 2012, 10:44


aso.. jaja.. das habe ich ja gemacht. ich habe den neuen ja schon programmiert. es ging auf anhieb. nur nach dem abstellen des motors wird er nichtmehr erkannt. da blinkt die kleine lampe der wfs schnell. ich schreibe mal auf wie ich vorgegangen bin:

den originalschlüssel ins zündschloss und 3 x von 0 auf 2 (zündung) --> wfs leuchtet dauerhaft. sofort den neuen schlüssel reingesteckt und auch auf zündung gedreht und gewartet bis die wfs lampe erlischt.

hab ich da irgendwo nen fehler gemacht?
Six million ways to die, choose one


cougar-st220
Cougar-Spezialist
Beiträge: 367
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 23:42
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Walldorf (HE)
Kontaktdaten:

#49

#49 Beitrag von cougar-st220 » So 12. Aug 2012, 11:41


den originalschlüssel ins zündschloss und 3 x von 0 auf 2 (zündung) --> wfs leuchtet dauerhaft. sofort den neuen schlüssel reingesteckt und auch auf zündung gedreht und gewartet bis die wfs lampe erlischt.
JA!
Da liegt dein Fehler! So programmiert man keine Schlüssel! So programmiert man max. die Fernbedienung aber nicht die WFS!

Es gibt 2 Möglichkeiten zum anlernen neuer Schlüssel.

1. Fordhändler (IDS)
2. Man macht es selbst. Geht wie folgt: Man benötigt in jedem Fall 2 richtig programmierte Schlüssel um weitere Schlüssel hinzu fügen zu können. Hast du 2 richtg programmierte Schlüssel? Der jetzige ist nicht programmiert und zählt nicht!
Wenn du 2 hast erkläre ich dir die Prozedur, an sonsten musst du eh zum Händler und die IDS Prozedur durchführen lassen.


Winfried2k
Cougar-Spezialist
Beiträge: 112
Registriert: So 29. Jan 2012, 12:47
Baujahr: 1998
Motor: V6
Wohnort: Waiblingen
Kontaktdaten:

#50

#50 Beitrag von Winfried2k » So 12. Aug 2012, 11:43


och nee :( ach das k*tzt mich jetzt richtig an! maaaaaaaan... aber danke für die hilfe!
Six million ways to die, choose one


cougar-st220
Cougar-Spezialist
Beiträge: 367
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 23:42
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Walldorf (HE)
Kontaktdaten:

#51

#51 Beitrag von cougar-st220 » So 12. Aug 2012, 11:57


Gerne ;)

Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 3449
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

#52

#52 Beitrag von RedCougar » So 12. Aug 2012, 20:31


Die Porzedur steht ansonsten auch in der Datenbank und im Handbuch.

-> [url=http://www.euro-neco.org/viewtopic.php?f=29&t=477]Wegfahrsperre anlernen[/url]
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten
;)

Bild


White_Cougar
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 20:56
Baujahr: 2002
Motor: R4

#53

#53 Beitrag von White_Cougar » Fr 26. Jul 2013, 22:52


Hab mich genau an die Anleitung gehalten. Der neu Schlüssel hat auch einen Glastransponder, es klappt aber nicht. Woran könnte es liegen?


pawheart
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 23:29
Baujahr: 1999
Motor: R4

#54

#54 Beitrag von pawheart » Fr 1. Sep 2017, 22:23


Uih, nach 4 Jahren mal wieder ein Eintrag zu diesem Thema!

Eigentlich wollte ich mich nur bedanken für die Infos zu diesem Thema, auf die ich zufällig gestoßen bin, weil die Zentralverriegelung meines Cougar R4 (2,0 16V, Bj. 3/1999) seit einiger Zeit gesponnen hat (ist inzwischen repariert).

Als ich den Wagen im März 2000 kaufte (Notkauf nach ungewolltem "Verschrotten" meines Calibra), hatte ich den Händler gefragt, ob man die Funkfernbedienung, die (soweit ich mich erinnere) damals noch Sonderausstattung war, nicht nachrüsten könne, was dieser mit Hinweis auf die komplexen Eingriffe in die Elektronik verneinte! Erst jetzt habe ich gelernt, dass der Empfänger immer schon eingebaut war und ich mir nur einen Sender hätte besorgen müssen. Das habe ich nun gemacht und es hat auf Anhieb funktioniert.

Für Interessierte ein paar Details:
- Den Sender (Ford Teile-Nr. 1235189) kann man noch im Internet bekommen, teils als Originalteil für rund 70 €, teils als deutlich billigeren Nachbau. Ich habe mich für Ersteres entschieden. Bei meiner Ford-Werkstatt sollte dieser Sender übrigens laut Ersatzteil-Katalog über 200 € kosten! RedCougar hat in einem früheren Post (http://www.euro-neco.org/viewtopic.php?f=26&t=357&start=15#p8347) schon darauf hingewiesen, dass der Sender einen Glaskolben haben sollte.

- Den Schlüsselbart (Ford Teile-Nr. 1063692) bekommt man zwar auch im Internet, bei Ford ist er aber kaum teurer (rund 10 €). Das Einschleifen wurde mir mit 10,90 € berechnet.

- Das Anlernen von Sender und Schlüssel hat der nette Mechaniker der Ford-Werkstatt ohne Zusatzgeräte in Sekunden erledigt. Zur Not kann man das auch selbst machen, Anleitungen im Internet oder weiter oben.

Wichtig zu wissen ist, dass man für die Doppelschließung (= Innenraumüberwachung) die Fernbedienung ZWEIMAL drücken muss, und zwar beim Abschließen UND öffnen! Dann funktioniert auch die Bestätigung durch zweimaliges Blinken der Blinker.

Und so hat mein Kätzchen zur Volljährigkeit endlich die lang ersehnte Fernbedienung erhalten! :D

Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 3449
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

#55

#55 Beitrag von RedCougar » Sa 2. Sep 2017, 10:52


Vielen Dank für den ausführlichen Beitrag.

Nur eine kleine Anmerkung: Der Sender muss nicht unbedingt neu von Ford sein. Bei zB EBay gibt es ihn auch oft gebraucht und ist dann erheblich günstiger ;)

Die Doppelschließung ist nicht gleichbedeutend mit einer Innenraumüberwachung. Die hat der Cougar gar nicht. Die Doppelschließung verhindert nur, dass man die Türen von Innen öffnen kann (zB durch die Scheiben den Türöffner betätigen kann).
Die Alarmanlage ist ansonsten bereits bei einfacher Verriegelung aktiv.

Ferner muss bei aktivierter Doppelschließung beim Öffnen nicht zweimal die Öffnentaste gedrückt werden. Wenn man zweimal die Öffnentaste drückt, werden nur beide Türen geöffnet, bei einmaligem drücken nur die Fahrertür. Das ist ganz unabhängig davon, ob die Doppelschließung aktiviert ist oder nicht.
Für das Öffnet der Kofferraumklappe muss man übrigens auch mehrmals den Knopf drücken und sollte den Deckel dann auch gleich ganz öffnen ;)
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten
;)

Bild


Cougar99
Geselle
Beiträge: 25
Registriert: Mi 6. Nov 2013, 19:38
Baujahr: 1999
Motor: V6

#56

#56 Beitrag von Cougar99 » Di 5. Sep 2017, 22:47


Und immer daran denken:

Ich hab noch orginal Schlüsselrohling und Funkeinheit zum Verkauf da...siehe bei " Verkauf ":yes:


pawheart
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 23:29
Baujahr: 1999
Motor: R4

#57

#57 Beitrag von pawheart » Mi 6. Sep 2017, 00:37


RedCougar hat geschrieben:Nur eine kleine Anmerkung: Der Sender muss nicht unbedingt neu von Ford sein. Bei zB EBay gibt es ihn auch oft gebraucht und ist dann erheblich günstiger ;)

Die Doppelschließung ist nicht gleichbedeutend mit einer Innenraumüberwachung. Die hat der Cougar gar nicht. Die Doppelschließung verhindert nur, dass man die Türen von Innen öffnen kann (zB durch die Scheiben den Türöffner betätigen kann).
Die Alarmanlage ist ansonsten bereits bei einfacher Verriegelung aktiv.

Ferner muss bei aktivierter Doppelschließung beim Öffnen nicht zweimal die Öffnentaste gedrückt werden. Wenn man zweimal die Öffnentaste drückt, werden nur beide Türen geöffnet, bei einmaligem drücken nur die Fahrertür. Das ist ganz unabhängig davon, ob die Doppelschließung aktiviert ist oder nicht.
Für das Öffnet der Kofferraumklappe muss man übrigens auch mehrmals den Knopf drücken und sollte den Deckel dann auch gleich ganz öffnen ;)
Danke, Silke, für die "Aufklärung"! :roll: Du hast natürlich mit allem Recht. Das mit der Innenraumüberwachung hatte ich falsch interpretiert, im Cougar-Handbuch steht nämlich in Bezug auf die Diebstahlwarnanlage was von "Innenraumschutz". :book: Die meinen aber wohl nur die Sperre der inneren Türöffner bei Doppelschließung. :no:
Und das mit dem Öffnen der Türen (1 x drücken = Fahrertür, 2 x drücken = beide Türen) hat mir die Werkstatt nach Anlernen der Fernbedienung falsch erklärt. Der Werkstattinhaber sagte nämlich, man müsse zur Aktivierung der Doppelschließung 2 x drücken "und dann aber beim Aufschließen auch!" :/ Na ja, ist ja jetzt geklärt.

Zu den Preisen für die Fernbedienung nach meiner Erfahrung von Mitte/Ende August: Original bei Ford (nach Angabe der Werkstatt) über 200 € (wurde mit Lagerkosten über 16+ Jahre begründet), Original neu bei ebay so um die 70 €, Nachbau neu bei ebay 20 bis 30 €. Gebrauchte Originale gab es gerade nicht, als ich geschaut habe (oder ich hab' nicht gründlich genug geschaut...).

VG, Mike

Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 3449
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

#58

#58 Beitrag von RedCougar » Mi 6. Sep 2017, 09:27


pawheart hat geschrieben:... Das mit der Innenraumüberwachung hatte ich falsch interpretiert, im Cougar-Handbuch steht nämlich in Bezug auf die Diebstahlwarnanlage was von "Innenraumschutz" ...
So ganz abwegig war das ja nicht. Es war tatsächlich mal eine Innenraumüberwachung im Zusammenhang mit der Alarmanlage geplant und ich bin mir nicht sicher, ob die in USA nicht auch verbaut ist. Hier in D ist sie auch im TIS erwähnt, wurde aber tatsächlich nie in EU verbaut. Aufgrund der Erwähnung im Technischen Informations System, hat schon so mancher vermutet, der Cougar hätte eine Innenraumüberwachung ;)
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten
;)

Bild

Antworten