R4 Stoffler Fächerkrümmer - Nachproduktion?!

Themen zu den Ford Cougar V6 und R4 Motoren sowie deren Anbauteile
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
tofish66
Cougar-Spezialist
Beiträge: 106
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 13:27
Baujahr: 1998
Motor: R4
Kontaktdaten:

#1

Hallo zusammen,

im Frühjahr letzten Jahres habe ich festgestellt, dass mein R4-Cougar mehr verbraucht als er eigentlich dürfte. Meine Vermutung fiel nach einigem Hin und Her auf Falschluft durch einen Riss im Abgaskrümmer. Nach damaliger Recherche kostete ein neuer Krümmer knapp 400€ und war aber nicht lieferbar.


Ich entschloss mich daher zur aus meiner Sicht einzig sinnvollen Alternativen und bestellte bei der Fa. Stoffler den Fächerkrümmer. Nach dem mir letzten bekannten Stand werden die Fächerkrümmer nur noch abverkauft und nicht neu produziert.
Dort teilte man mir dann mit, dass man den letzten Krümmer bereits vor 4 Wochen verkauft hätte, man aber sich bemühen würde mir einen letzten Krümmer zu beschaffen, was mich wiederum sehr erstaunte.

Der hauptsächliche Grund für die erhebliche Lieferverzögerung (ursprünglicher Liefertermin 08/19) war laut Aussage von Herrn Stoffler ein besonders langsamer Zulieferer in Italien.
Wie dem auch sei: Mir gegenüber hat Herr Stoffler in Aussicht gestellt, dass bei entsprechendem Bedarf auch eine Neuauflage des Krümmers nicht ausgeschlossen ist.

Meine Einschätzung dazu: Am Ende werden ca. 300 Cougar übrig bleiben, deren Besitzer willens sind diese Autos entsprechend zu erhalten und somit als Kunden in Frage kämen, jedoch sind von diesen 300 Cougars mindestens zwei Drittel V6, somit läge die Zahl der potenziellen Kunden bei ungefähr 100. Jetzt kostet dieser Krümmer aber ca. 800€, was für den sonst eher günstigen Cougar sehr viel Geld ist. Auch werden die meisten verbliebenen Cougars Sonntagsfahrzeuge sein, bei denen sich ein undichter Krümmer im Zweifelsfall ignorieren lässt. Mir fällt es daher schwer ein Verkaufspotenzial zu prognostizieren.
Ich möchte daher euch bitten mal entsprechendes Feedback zu geben, was eure Einschätzung bezüglich dieser Thematik ist oder ob ihr vielleicht selbst einen Krümmer kaufen würdet oder ähnliches, damit ich Herrn Stoffler entsprechendes Feedback geben kann.
Viele Grüße
Euer Tom
Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 4096
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#2

Ich sehe das ähnlich, wie in deiner Kalkulation. Von den verbliebenen R4 wird kaum jemand willens sein, sich einen Fächerkrümmer für diesen (sicher gerechtfertigten) Preis zuzulegen.

Ich hatte seinerzeit (Anno 2007/2008) nichtmal 15 Leute zusammenbekommen, um die Wolf-Duplex-Anlage für einen unschlagbaren Preis nachzuproduzieren. Erst haben sie "hier" geschriehen, aber als es dann an konkrete Zusagen ging, waren sie auf einmal fast alle weg. Klick mich zum nachlesen.
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten.


Bild
Benutzeravatar

dailer91
Cougar-Spezialist
Beiträge: 403
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 18:01
Baujahr: 1999
Motor: R4
Kontaktdaten:

#3

Ich muss zu Beginn mal etwas loswerden...

Ich finde es echt super Tom, dass du so viel Geld investierst ohne dir über den Kosten/Nutzen Gedanken zu machen.
Davon müsste es echt mehr Leute geben!

Aber zurück zu deiner Idee:
Um direkt zum Punkt zu kommen, es ist für eine Nachproduktion einfach noch zu früh. Es werden noch zu viele Cougars für wenige 100€ verkloppt, weil "einfach weg".
Heißt, die Leute haben noch immer ein falsches Bild hinsichtlicht der Unkosten.
Für die Allgemeinheit wäre es wichtig zu wissen, ob der Preis gleich bliebe, sich bei entsprechender Sammelbestellung verringert oder gar höher ist.
Für mich ist es irrelevant, da ich früher oder später solch eine Investition wegen eines defekten originalen Abgaskrümmers einplanen muss, da wie du schon sagst, Original nicht mehr lieferbar...

Allerdings muss ich an dieser Stelle sagen, dass wenn du die Angelegenheit via Sammelbestellung dieses Jahr über das Knie brechen willst, ich höchstwahrscheinlich rausfalle. Für meinen Sommer V6 sind noch gut 3000€ Investition in 2020 angesetzt.

Ansonsten beobachte ich das Geschehen einfach mal.


Gruß
Chris
Scheinwerferaufbereitung aus Leidenschaft...
Benutzeravatar

Themenstarter
tofish66
Cougar-Spezialist
Beiträge: 106
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 13:27
Baujahr: 1998
Motor: R4
Kontaktdaten:

#4

Chris, vielen Dank!

Um einem möglichen Missverständnis vorzubeugen:
Mein Fächerkrümmer ist seit Mai letzten Jahres bestellt, bezahlt und wird hoffentlich die Tage bei mir geliefert, d.h. ich habe nicht vor irgendeine Form von Sammelbestellung zu initiieren. Vielmehr hat Hr. Stoffler von mir wissen wollen (so habe ich es zumindest interpretiert), ob wenn er noch Krümmer produzieren lässt, diese Krümmer für den sicher gerechtfertigten, aber dennoch recht stolzen Preis von knapp 800€ absetzen kann.

Dass der Fächerkrümmer in einer Sammelbestellung mit nennenswertem Umfang billiger wird, möchte ich nicht ausschließen (habe ich aber auch nicht mit Hr. Stoffler thematisiert); dennoch glaube ich, dass der Einzelpreis eher steigen als sinken wird, sofern der Krümmer überhaupt noch weiter angeboten wird.
Viele Grüße
Euer Tom
Antworten