neu hier

Jedes neue Mitglied des Ford Cougar Forums ist an dieser Stelle eingeladen, sich den anderen Forenmitgliedern vorzustellen
Antworten

Themenstarter
Christoph61
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 3. Jan 2020, 17:17
Baujahr: 2000
Motor: V6
Kontaktdaten:

#1

hallo freunde, ich komme aus dem schönen Ruhrgebiet und freue mich hier zu sein, will zwar meinen cougar verkaufen aber werde woll nicht das bekommen was ich haben wollte also garage auf und wochenende arbeiten soweit ich originale ersatzteile bekomme.
schöne grüße an den rest der welt
Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 4186
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#2

Hallo Christoph,

erstmal herzlich willkommen hier bei Euro-NECO :bye

Tja, die Preise sind wie beim allem eine Sache von Nachfrage und Angebot. Da die Nachfrage nicht sehr groß beim Cougar ist, bekommen nur die Wenigsten im Falle eines Verkaufs das, was ihnen vorschwebte - erst recht, wenn der Cougar mängelbehaftet ist. Was fehlt denn deinem Cougar?

Originalteile sind nur noch sehr wenige überhaupt verfügbar - jedenfalls hierzulande. Und wenn, dann sind sie leider sehr teuer. Bei den Verschleißteilen bietet aber auch der Zubehörhandel ein bissel was und ansonsten hilft auch öfter der Blick über den großen Teich.

Wie dem auch sei, wünsche ich dir viel Input, Unterstützung und Spaß hier im Forum :upup:
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten.


Bild
Benutzeravatar

der_ast
Cougar-Spezialist
Beiträge: 137
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:16
Baujahr: 1999
Motor: V6
Kontaktdaten:

#3

Hallo und willkommen, Christoph!

Was bewegt Dich denn dazu, dass Du Deinen Cougar verkaufen willst?

Nice Greets aus Wien
Alex
Mein Cougar: tunisblau, rostfrei und hatte noch nie irgendwelche Probleme! Könnte vielleicht daran liegen, dass es ein 1:18 Modell ist :wist
_________________________
"Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
Albert Einstein

Themenstarter
Christoph61
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 3. Jan 2020, 17:17
Baujahr: 2000
Motor: V6
Kontaktdaten:

#4

hallo freunde, also alls ich mir die katze kaufte dachte ich ein super auto für 2000 euro. dann fuhr ich in die werkstatt wegen neuer scheinwerfer weil die spiegel blind sind und dadurch kaum licht bei dunkelheit durchkommt aber dann der schock alls meine katze auf der bühne war, spurstangen vorne shit am einstieg rostfrass und fenster auf dach konnte man hochheben also mit panzertep festgeklebt.
heißt bleche schweißen und schauen das ich ersatzteile bekomme und irgendwoher auch 2 neue scheinwerfer.
gruß aus duisburg
Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 4186
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#5

Eigentlich fehl am Platz in den Vorstellungen, aber für alle Probleme gibt es Lösungen und wenn du selbst daran arbeiten kannst, wird es auch gar nicht mal so teuer.

Einzig das Schiebedach, damit wirst du wohl leben oder ca. 2000 € für ein neues Dach bei Ford ausgeben müssen. Das ist eine echte Krankheit beim Cougar, die sogar eine eigene Webseite hat >> http://www.cougarsunroof.com/

Spurstangen gibt es günstig in jedem Zubehörhandel, da sie mit denen des Mondeo MKII baugleich sind.

Schwellerbleche gibt es fertig für den Cougar beim hiesigen Forenmitglied Fiete

Scheinwerfer brauchst du auch keine neuen (gibt es auch gar nicht neu), sondern die kann man aufarbeiten, dass sie wieder wie neu sind. Bei der Scheinwerferklinik kostet die äußerliche Aufarbeitung für beide Scheinwerfer zusammen ca. 90 €.

Wenn du eine Komplettsanierung der Scheinwerfer haben magst, dann bietet sich das Angebot eines hiesigen Forenmitgliedes im Verkaufsbereich an >> Scheinwerferaufbereitung / Scheinwerferinstandsetzung
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten.


Bild
Antworten