Spurplatten... welche Stärke

Es gibt Fragen zu Felgen oder Reifen? Rund ums Rad ist an dieser Stelle goldrichtig
Antworten

Themenstarter
Micha
Cougarfahrer
Beiträge: 67
Registriert: So 15. Sep 2019, 12:51
Baujahr: 1999
Motor: R4
Kontaktdaten:

Spurplatten... welche Stärke

#1

Beitrag von Micha » Fr 11. Okt 2019, 23:29

Hi alle,

Ich plane folgende Bereifung auf meiner Katze.
Mit TÜV angesprochen und kein Problem.
Vorne 215/50 16 auf Original Felgen
Hinten 225/50 16 auf Original Felgen

Evnt tachoangleich... werden wir sehen.

Sooo nun wollte ich Spurplatten druf haben...
...Ziel ist ohne kotflügelverbreiterung.

Ich dachte vorne an 2cm pro Seite
Und hinten 3-4 cm... 4cm weiß ich noch nicht ob’s zuviel wird?

Vorschläge... Erfahrungen?

Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 3940
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von RedCougar » Sa 12. Okt 2019, 11:22

Micha hat geschrieben:
Fr 11. Okt 2019, 23:29
...
Vorne 215/50 16 auf Original Felgen
Hinten 225/50 16 auf Original Felgen
...
Das ergibt einen unterschiedlichen Abrollumfang von 1 cm. Bist du sicher, dass der TÜV die Reifen in dieser Misch-Kombination genehmigt? Spielt da das ABS- und ASR-System noch mit?

Unbenannt1.JPG

Was die Spurplatten angeht, sind 3 oder 4 cm pro Rad aber recht heftig. Ich habe die Cougar-Felgen mit ET 46 als Winterräder. Die stehen weit im Radhaus drinnen. Meine Sommerräder mit ET 35 sind ziemlich bündig mit dem Radhaus. Das sind gerade mal 16 mm unterschied pro Rad.

Du solltest auch bedenken, dass mit Spurplatten die Belastung für die Achse größer wird. D.H. die Bauteile verschleißen schneller. Je dicker die Spurplatten, desto größer der zusätzliche Verschleiß.

Wenn ich jetzt alles zusammen nehme: Willst du dir nicht lieber gleich neue Felgen besorgen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten.


Bild

Benutzeravatar

cougar58
Cougar-Spezialist
Beiträge: 112
Registriert: Sa 14. Dez 2013, 13:51
Baujahr: 1999
Motor: R4
Kontaktdaten:

#3

Beitrag von cougar58 » Sa 12. Okt 2019, 11:39

Micha hat geschrieben:
Fr 11. Okt 2019, 23:29
Vorne 215/50 16 auf Original Felgen
Hinten 225/50 16 auf Original Felgen
To France, It's possible,
In Germany, the tv is stricter, I don't now if it's ok

Silke is right, be careful
RedCougar hat geschrieben:
Sa 12. Okt 2019, 11:22
Du solltest auch bedenken, dass mit Spurplatten die Belastung für die Achse größer wird. D.H. die Bauteile verschleißen schneller. Je dicker die Spurplatten, desto größer der zusätzliche Verschleiß.
3-4 cm, It's a lot
Fred : R4 Black 99 mtx, R4 blue 98 mtx, V6 red 00 mtx, V6 grey 99 mtx
Sonia : V6 Green 01 atx


Themenstarter
Micha
Cougarfahrer
Beiträge: 67
Registriert: So 15. Sep 2019, 12:51
Baujahr: 1999
Motor: R4
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von Micha » Sa 12. Okt 2019, 11:43

Wegen den reifenmaßen bin ich mir auch nicht sooo sicher.
Der Tüver sagte halt... kein Problem evnt nur Tacho Angleichung.
Ich hatte die Original Felgen auch noch nicht runter.
Muss erstmal schauen ob die Notfalls auch gleitbuchten haben falls von den Platten Schrauben vorstehen.
Hab heute den Wagen mal etwas diagonal verschränkt.

Da bin ich beim messen vorne auf 1 cm und hinten auf 3cm pro Achse gekommen.

Verschleiß weiß ich... nehme ich in Kauf und ziehe den Radlagern halt 10000 Lebenserwartung ab😜

Letzte Spurverbreiterung die ich verbaut hatte war aufm Smart Roadster vorne 2,5 cm pro Achse hinten satte 10cm mit 17“ Felgen und mischbereifung.

Beim Cougar wollte ich gerne die Original Felgen fahren...
Passen zum Wagen nur besonders hinten sollte er etwas weiter rauskommen.
Wenn es aber dann daran scheitert das sie keine gleitbuchten haben werden es andere Felgen
Zuletzt geändert von Micha am Sa 12. Okt 2019, 12:07, insgesamt 1-mal geändert.


Themenstarter
Micha
Cougarfahrer
Beiträge: 67
Registriert: So 15. Sep 2019, 12:51
Baujahr: 1999
Motor: R4
Kontaktdaten:

#5

Beitrag von Micha » Sa 12. Okt 2019, 11:57

ED1BE937-413B-453E-A79E-979A03220A19.jpeg
7B5AF60B-6B34-4B86-8C1E-C21D2B8CE963.jpeg
E404B0FF-8F7E-44D4-AC02-17CF444C4B95.jpeg
So sah es beim Roadster aus🤪 Reinrassiger Kurvenfresser 👍🏻
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Themenstarter
Micha
Cougarfahrer
Beiträge: 67
Registriert: So 15. Sep 2019, 12:51
Baujahr: 1999
Motor: R4
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von Micha » Sa 12. Okt 2019, 12:18

Den habe ich übrigens 120000 km Verschleißfrei gefahren und dem hab ich seine 121 PS (Heftiges Tuning) bedingungslos abverlangt 😂
Ok... war nur Saison von April bis Oktober gefahren.
Aber ohne jeglichen Verschleiß

Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 3940
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#7

Beitrag von RedCougar » Sa 12. Okt 2019, 13:10

Sehr schick 👍, aber der wiegt auch nur 800 kg und nicht 1,5 Tonnen 😁
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten.


Bild

Benutzeravatar

Werwolfi
Moderator
Beiträge: 443
Registriert: Do 18. Dez 2008, 16:46
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von Werwolfi » Sa 12. Okt 2019, 13:19

Also ich hatte an meinem ST vorne 35mm und hinten 40mm (pro Rad).
Radlager hinten waren ~alle 15.000 Kilometer fällig.

Vielleicht solltest du dich doch mal nach anderen Felgen umschauen. ;)

Im Anhang "mein Arsch" mit den 235/40 17 ET 30. 8)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
>>Die Jungen Wilden<<

Neue Website! :)


Themenstarter
Micha
Cougarfahrer
Beiträge: 67
Registriert: So 15. Sep 2019, 12:51
Baujahr: 1999
Motor: R4
Kontaktdaten:

#9

Beitrag von Micha » Sa 12. Okt 2019, 15:31

Hast nen geilen Arsch 😂👌🏻
15000 nehme ich in Kauf oder hättest du deine rausgeworfen um paar Kilometer weiter zu kommen 🤔🧐😜
4 cm hinten gefällt mir... vorne werde ich wohl 2 cm nehmen pro Achse.
Deine Werte sind schon mal nen Ansatz.👍🏻
Welche ET haben deine Felgen?

Keine Lust nen Rad runter zu reißen 🤪 weiß jemand so ausm Stegreif ob die Original Felgen ausgesparungen haben?

35er Federn kommen noch mit rein 😜


Themenstarter
Micha
Cougarfahrer
Beiträge: 67
Registriert: So 15. Sep 2019, 12:51
Baujahr: 1999
Motor: R4
Kontaktdaten:

#10

Beitrag von Micha » Sa 12. Okt 2019, 15:38

RedCougar hat geschrieben:
Sa 12. Okt 2019, 13:10
Sehr schick 👍, aber der wiegt auch nur 800 kg und nicht 1,5 Tonnen 😁
Nööö.... den hatte ich bissel abgespeckt, 658kg 🤪😂
Nur so wars möglich damit nen Tesla auf der Landstraße zu plätten 🧐😊


Themenstarter
Micha
Cougarfahrer
Beiträge: 67
Registriert: So 15. Sep 2019, 12:51
Baujahr: 1999
Motor: R4
Kontaktdaten:

#11

Beitrag von Micha » Sa 12. Okt 2019, 15:50

Ach.... Altersblndheit zugeschlagen ET 30. steht da ja für Blinde😜😂👍🏻

Benutzeravatar

Werwolfi
Moderator
Beiträge: 443
Registriert: Do 18. Dez 2008, 16:46
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#12

Beitrag von Werwolfi » Sa 12. Okt 2019, 17:22

Micha hat geschrieben:
Sa 12. Okt 2019, 15:31
Hast nen geilen Arsch 😂👌🏻
:D Danke! 8)

Damit keine Missverständnisse entstehen...ich hatte die Spurplatten am Mondeo ST...nicht am Cougar.
Am Cougar hab ich nur die Felgen, keine Spurplatten. ;)
>>Die Jungen Wilden<<

Neue Website! :)


Themenstarter
Micha
Cougarfahrer
Beiträge: 67
Registriert: So 15. Sep 2019, 12:51
Baujahr: 1999
Motor: R4
Kontaktdaten:

#13

Beitrag von Micha » Sa 12. Okt 2019, 19:10

:D das Missverständnis war unvermeidlich :lol:

Ich nehme morgen mal nee Felge runter und schau ob die mit Spurplatten überhaupt gehen.
Dann kommen erstmal die Reifen drauf und dann schau ich wieviel Platte geht.

Benutzeravatar

Werwolfi
Moderator
Beiträge: 443
Registriert: Do 18. Dez 2008, 16:46
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#14

Beitrag von Werwolfi » Sa 12. Okt 2019, 20:28

:D

Deswegen hab ich das nochmal klargestellt. ;)

Weil ich beim ST die Radlager Probleme hatte, würde ich so breite Platten nicht mehr unterlegen. ;)
>>Die Jungen Wilden<<

Neue Website! :)

Antworten