mein Silberner

Genau hier ist der Platz für Fahrzeugvorstellungen und Umbaustories eures Ford Cougar
Antworten

Themenstarter
SteffenB
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Sa 28. Sep 2019, 18:57
Baujahr: 1999
Motor: V6
Kontaktdaten:

mein Silberner

#1

Beitrag von SteffenB » Di 1. Okt 2019, 20:55

Nun, nachdem ich mich selbst vorgestellt habe, hier kurz noch mein Cougar:
Gekauft habe ich ihn im Januar 18 mit knapp 42tkm. Er stand ca 7 Jahre, da das ABS-Modul hinüber war und der Kabelbaum samt Stecker dazu verschmort war. Gebaut als Wild at Heart wurden ihm von seinem Vorbesitzer (n) Eibach-federn, 17"er und eine Fox Duplexanlage verpasst. Dem Lack sieht man die 20 Jahre leider an manchen Stellen an. Dafür ist er rostfrei.
In den Monaten bis zum Mai reparierte ich den Kabelbaum, tauschte den ABS-Block und korrigierte paar Elektrobasteleien. Die Fensterheber erhielten auf beiden Seiten Quick-Up und -down.
Mit Hilfe von Silke erhielt er einen orig 6fach Wechsler. Ein passendes 7000er Radio bekam ich im Netz.
Fußraumbeleuchtung wurde wie im Mondeo nachgerüstet, schwarze Seitenblinker kamen dazu. Die 17er wurden neu gepulvert, ein orig Heckflügel lackiert. Nachdem ich 2018 in Borken mir versch silberne mit und ohne Spoiler anschauen konnte, entschied ich mich dann auch für die Montage.
Ein MSD von Bastuck kam dieses Jahr noch dazu. Das IMRC wurde vom Doc repariert, er läuft auch sauber jetzt.
Und seit ein paar Tagen hat er eine schwarze Ansaugbrücke.
Geplant ist Umbau Bremse vorn, die Scheiben haben einen leichten Schlag. Und da mir im Dezember 18 ein Ka übern Weg lief, hat er jetzt Saison.
20180119_154751.jpg
20180127_151549.jpg
20180127_164259.jpg
Cougar 2019.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

dailer91
Cougar-Spezialist
Beiträge: 391
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 18:01
Baujahr: 1998
Motor: R4
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von dailer91 » Mi 2. Okt 2019, 11:34

Als Cougar-Fahrer finde ich deine Fähigkeiten selbst die Dinge in die Hand zu nehmen überragend!

Die Meisten oder Viele haben keinerlei handwerkliches Geschick um mal eben ein Rad oder Halogenbirne zu wechseln, was als Cougaristi auf Dauer tödlich ist...
Da brauchen wir von einem defekten ABS-Steuergerät bzw. Kabelstrang erst gar nicht zu reden ;)
Die Fensterheber erhielten auf beiden Seiten Quick-Up und -down.
Wie genau bist du an die Sache ran? 3 weitere Relais verbaut oder wie hast du das in Angriff genommen?


Chris


Themenstarter
SteffenB
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Sa 28. Sep 2019, 18:57
Baujahr: 1999
Motor: V6
Kontaktdaten:

#3

Beitrag von SteffenB » Mi 2. Okt 2019, 18:38

ja, ich habe weitere Tipp-Relais aus dem Mondeo genommen. Da die vom MK2 aber leicht anders geschalten werden, mußte ich die Verkabelung auch anders machen.
Was meine " Schrauberfähigkeiten" angeht: ich bin als Kind eher in der Garage meines Vaters (Kfz-Meister) groß geworden. Zudem habe ich auch Werkzeug und Grube, das macht das alles leichter. :up:

Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 3940
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von RedCougar » Mi 2. Okt 2019, 20:51

@ dailer
Ich habe auch eine entsprechende Anleitung dazu auf meiner Webseite >> https://www.redcougar.de/howto/Fensterh ... nktion.pdf

SteffenB hat geschrieben:
Di 1. Okt 2019, 20:55
... Geplant ist Umbau Bremse vorn, die Scheiben haben einen leichten Schlag...
Was hast du da genau vor?
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten.


Bild


Themenstarter
SteffenB
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Sa 28. Sep 2019, 18:57
Baujahr: 1999
Motor: V6
Kontaktdaten:

#5

Beitrag von SteffenB » Mi 2. Okt 2019, 21:30

Hi Silke,
Bremse kommt Sandtler Typ S und EBC Blackstuff.


Themenstarter
SteffenB
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Sa 28. Sep 2019, 18:57
Baujahr: 1999
Motor: V6
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von SteffenB » So 20. Okt 2019, 19:50

so, die Bremse ist fertig. Leider später als gedacht, jetzt gehts in die Winterpause.
DSC_0289.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

Werwolfi
Moderator
Beiträge: 443
Registriert: Do 18. Dez 2008, 16:46
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#7

Beitrag von Werwolfi » So 20. Okt 2019, 21:01

:upup:

Behalte die Bremsscheiben aber gut im Auge!

Meine sind nach knapp 5tkm entlang der Löcher gerissen...
>>Die Jungen Wilden<<

Neue Website! :)

Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 3940
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von RedCougar » So 20. Okt 2019, 21:09

SteffenB hat geschrieben:
So 20. Okt 2019, 19:50
Leider später als gedacht, jetzt gehts in die Winterpause.
Da hast du ja gar keine Gelegenheit, die Einzufahren bzw. einzubremsen
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten.


Bild

Antworten