Messgeräte

Platz für Off-Topic-Themen, Spiele und alles, was sonst nirgendwo anders im Forum passt
Antworten

Themenstarter
sepp65
Lehrling
Beiträge: 24
Registriert: Do 17. Jan 2019, 16:45
Baujahr: 2001
Motor: R4
Kontaktdaten:

Messgeräte

#1

Beitrag von sepp65 » Fr 5. Jul 2019, 14:03

Hallo alle zusammen und einen schönen guten Morgen euch allen, nun ist die Temperatur gesunken und wir können echt gut draußen sitzen ohne dass es zu heiß wird und wir uns gleich abschwitzen müssen. Also genug gelabert, kommen wir zur Sache. Ich sitze ja gerade daheim, ich habe momentan Urlaub und die Arbeit lässt mich einfach nicht los, ich suche momentan nämlich nach einer besseren Möglichkeit und einer besseren Lösung zur Messung, ich denke optische Messgeräte wären prima aber ich bin mir noch unsicher, ob das echt die beste Lösung ist. Unterscheiden sich optische Messgeräte denn und kennt ihr gute?

Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 3993
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von RedCougar » Fr 5. Jul 2019, 16:24

Ähm, was willst du denn überhaupt messen? Die Temperaturen? Die Entfernung zum Pool? Wieviel Liter du abgeschwitzt hast?
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten.


Bild

Benutzeravatar

rainkor
Cougar-Spezialist
Beiträge: 303
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 17:39
Baujahr: 1999
Motor: V6
Kontaktdaten:

#3

Beitrag von rainkor » Di 9. Jul 2019, 14:38

Hi,

also ich bevorzuge optische Messgeräte.

Gerade für Flüssigkeiten hat sich ein skalierter Messbecher bewährt.

lustigen Gruß

Rainer :happy:
"The Spirit of Cougar"

V 6 -- Mit sechs macht das Leben mehr Spaß!


mecki
Cougar-Spezialist
Beiträge: 222
Registriert: Fr 1. Dez 2006, 18:37
Baujahr: 1999
Motor: V6
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von mecki » Di 9. Jul 2019, 14:54

solange es keine Messgerät ist, welches dir ein freundliches Streifenhörnchen unter die Nase hält


claudiaaumann
Lehrling
Beiträge: 24
Registriert: Fr 18. Jan 2019, 07:56
Baujahr: 1999
Motor: R4
Kontaktdaten:

#5

Beitrag von claudiaaumann » Do 11. Jul 2019, 10:43

Boah.. ich muss dem RedCougar recht geben. Diene Angabe bzw. Frage ist nicht wirklich definiert. Aus diesem Grund fällt es einem echt schwer deine Lage nachzuvollziehen oder gar zu verstehen. Wenn es eine allgemeine Frage zu Messgeräten an sich ist, dann würde ich einfach den guten alten Dr. Google fragen. Diese hat kann und will jedes Problem lösen.
Falls du nach einem Erfahrungsbericht von einem optischen Messgerät suchst, dann kann ich dir leider nur bedingt helfen.
Wir haben auf dem Geschäft solche https://www.mora-metrology.de/de/produkte/multisensor-und-optische-messgeraete/.
Habe allerdings mir denen noch nie gearbeitet. Laufe nur jeden Tag daran vorbei.

Aber eine kurze Suche in Google hätte es auch getan!

Benutzeravatar

Achim
Cougar-Profi
Beiträge: 557
Registriert: Sa 14. Feb 2004, 17:09
Baujahr: 1999
Motor: R4
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von Achim » Do 11. Jul 2019, 15:59

Zur Materialanalyse nutze ich in der Firma sehr gerne unseren mobilen Röntgenfluoreszenzspektrometer. ;)



MfG


Themenstarter
sepp65
Lehrling
Beiträge: 24
Registriert: Do 17. Jan 2019, 16:45
Baujahr: 2001
Motor: R4
Kontaktdaten:

#7

Beitrag von sepp65 » Fr 12. Jul 2019, 10:23

Sorry dafür! Wahrscheinlich waren meine Gedanken einfach viel zu verstreut, dass ich nicht mal mehr eine gute Frage stellen kann. Tatsächlich passiert mir das aber ziemlich häufig, gerade, wenn ich nachdenke oder so. Dann ist mein Kopf einfach viel zu schnell unterwegs und einige Gedankengänge werden übersprungen, sodass andere dann nicht mehr so ganz nachvollziehen können, was ich eigentlich genau will. Aber scheinbar hat es ja trotzdem dafür gereicht, dass ihr mir weiterhelfen konntet. Danke euch dafür! Ich werde mich heute noch etwas genauer auf der Seite umsehen und mich dann mal bei meinem Vorgesetzten melden, ob es das richtige für unsere Arbeit ist.

Antworten