Schaltseile

Ob du eine Ford Cougar Kaufberatung oder Infos benötigst, die nicht in eine der anderen Kategorie passt - hier wird dir mit Wissen und Erfahrungen geholfen.
Antworten

Themenstarter
Limberger
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Sa 1. Okt 2022, 17:26
Baujahr: 2000
Motor: R4
Kontaktdaten:

#1

35268132-B879-4A37-BD3E-EA55E96AA294.jpeg
7EF23380-B5E0-403D-AECA-C1C908FC320C.jpeg
5CBD5935-E0FB-4FB2-9655-8D53F2B1F4AC.jpeg
Moin.
Bin neu hier und hoffe auf Antwort. Stichwort: „orange Klemmen“ auf den schwarzen Buchsen vor dem Schalthebel unterm Tunnel.
Als ich da mal reinschaute, lag eine Klemme am Boden und eine steckte ganz lose oben drauf. Damit die nicht irgendwo verloren gehen, erstmal eingetütet. Bei einem anderen Cougar, z.Zt. nicht fahrbereit, (zweites Bild) gesehen, da stecken die Klemmen auch so lose oben drin. Kann man mit den Fingerspitzen ganz leicht rauszupfen.
Welche Funktion haben die Orangen Klemmen? Muss ich mir Sorgen machen, dass da was irgendwann ausrastet?
P.S.: Die Schaltung geht bis jetzt etwas hakelig, aber eigentlich einwandfrei.. Mir fehlt der Vergleich.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Themenstarter
Limberger
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Sa 1. Okt 2022, 17:26
Baujahr: 2000
Motor: R4
Kontaktdaten:

#2

Hallo Cougar- Schrauber.

Ist mein Rätsel nicht zu lösen?
Benutzeravatar

dailer91
Cougar-Profi
Beiträge: 553
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 18:01
Baujahr: 1999
Motor: R4
Kontaktdaten:

#3

Servus Limberger,

bin leider gerade selbst etwas überfragt (trotz großem Wissens) und habe auch keine ausgebauten da, um mir das genauer anzusehen :cry:
Teile dein Wissen nur auf Nachfrage.
Dann weißt du auch, wer sich dafür interessiert.
Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 4862
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#4

Ich kann dir das leider auch nicht sagen :--(
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten.


Bild

Themenstarter
Limberger
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Sa 1. Okt 2022, 17:26
Baujahr: 2000
Motor: R4
Kontaktdaten:

#5

Freut mich, dass ihr euch Gedanken macht.
Ich habe da noch ein Foto im Netz gefunden.. sieht so aus , als wenn die „Clipse“ nur der Einfädelung in die richtige Stelle der Aufnahmeplatte dienen? Eine Art Montagehilfe? Wenn von euch mal einer neugierig ist, einfach mal die drei Schrauben und den Stopfen seitlich, rechts unter dem Radio lösen.
Das Verkleidungsteil abnehmen und auf die Schaltseile gucken, ob da auch diese orangen Clipse stecken. Gibts wohl erst ab Bj. 2000.
Ich habe auch schon bei Ford in HH nachgefragt. Nur hatte ich da bisher kein Glück einen Altmeister zu finden, der sich da auskennt. Hat von euch nicht jemand ein Rep.Handbuch, wo sich was darüber finden lässt?
Ich habe nur eines von Chilton bis Bj.99😕
42C1F272-E04D-4168-906E-230E9326EB8A.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Werwolfi
Moderator
Beiträge: 953
Registriert: Do 18. Dez 2008, 16:46
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#6

Ich hab das Reparaturhandbuch aus Amiland, weiß aber jetzt gerade nicht bis zu welchem Baudatum das geht... ~.~
Wenn ich heute Abend daheim bin, schau ich mal nach. ;)

Mein Cougar ist Baujahr ´98, da hilfts dann wahrscheinlich wenig, wenn ich da nachschaue. :D


Edit: Ich hab leider das gleiche Buch wie du...aber vielleicht schaut Jens ja mal hier rein...der könnte das wissen. :)
>>Die Jungen Wilden<<

Neue Website! :)
Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 4862
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#7

Für mich schaut es so aus, als wenn die schwarzen Teile, wo die orangen Stifte unten herausschauen, irgendwo hineingedreht werden und die orangen Stifte ein Schutz/Arretierung vor dem rausdrehen ist.
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten.


Bild

Themenstarter
Limberger
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Sa 1. Okt 2022, 17:26
Baujahr: 2000
Motor: R4
Kontaktdaten:

#8

Ich glaube auch, das ist ein Poka Yoke…
Aber vielleicht weiß es doch noch einer mit Sicherheit.
Antworten