Einfach nur Cougar - ohne Tuning

Genau hier ist der Platz für Fahrzeugvorstellungen und Umbaustories eures Ford Cougar
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar

Themenstarter
Hitman
Cougarfahrer
Beiträge: 60
Registriert: Di 18. Mai 2010, 20:13
Baujahr: 2000
Motor: V6
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Einfach nur Cougar - ohne Tuning

#1

#1 Beitrag von Hitman » Fr 26. Apr 2013, 13:19


Hallo Cougargemeinde,

vorweg ein großes Lob an die Leute mit den tollen Umbauten hier!
Da mein Geldbeutel nicht viel hergibt und meine Cougar beim Mechaniker zu Hause immer repariert wird (hat schon sehr lange keine Werkstatt von innen gesehen) fallen große Tuning - Maßnahmen weg.

Zur Story:

Lange Zeit war ich schon auf der Suche nach einem Gebrauchten. Max 2.000 €. Erste Gedanken gingen in Richtung Japaner. Günstig, spritzig und niedriger Verbrauch. Da mein Mechaniker aber Ford - geimpft ist hat er mir ein Escort, Puma und Mondeo vorgeschlagen. Bis auf den Mondeo, der mir nicht gefallen hat, passte ich aufgrund meiner Körpergröße (ü 2m) nicht rein.

Dann stand er da, ein dunkel grüner Cougar 2,5L V6. Ein Auto was nicht jeder hat, was echt super schön ist, was genug Dampf hat auch wenns ein Cruiser ist. 170 000 KM runter, Motor 1A in Schuss...Scheckheft und beim Kauf nochmal vom Ford-Profi gesichtet. Kein Leder. Hatte eine große Delle im vorderen Bereich der Motorhaube und der linke Kotflügel ist halb gerissen....
Bild

ansonsten is der Wagen bis auf ein paar Kratzer im Heckbereich und verunglückte Nummernschildanbringung an der Front - Stoßstange super. Mit 1.600 EUR komm ich damit auch klar.

2012 waren die Winterreifen platt und es sollten Allwetterreifen drauf. Leider hatte ich nicht die Richtigen. Der Tragelastindex war eine Ziffer zu niedrig und der TüV hats nicht eingetragen. Ergo Reifen wieder verkauft (zum Glück ohne Verlust) und 205 / 55 R 16 95 V XL Reifen besorgt. Gleichzeigt wurde dann noch das PDC gerichtet.

Dann kam auch eine neue Motorhaube. Nebenbei wurde der Riss am Seitenschweller mit einer Schraube, Stahlknete und Farbe gerichtet. Nicht toll, aber günstig^^. Endlich diese dumme Delle vorne weg! Von Privat in Silber angekauft und lackieren lassen. Ja...besser gesagt 2x lackieren lassen. Denn leider hatte der Lackierer den europäischen Farbcode genommen oder wie auch immer. Auf jeden Fall war sie erstmal blau statt grün. Also nochmal drüber. Aber dann:

Bild

Dann war auch erstmal Ruhe. Und Anfang 2013 wie das so ist kommt nach der Ruhe der Sturm. Wasserpumpe wechseln. Dann aufgrund von Fehlzündungen Zündkabel und Spule erneuert. Sowie AGR Leitung, diese Plastikdinger konnte man zerbrachen wie ungekochte Nudeln! Dann lief das Kätzchen auch wieder sauber. Im Winter wurde aber das Quitschen des Riemens immer lauter und auch die Spannrolle machte mit. WD40 half nicht lang. Also Spannrolle und Riemen bestellt. Dann wurde nur versuchsweise Silikonspray draufgemacht und siehe da; seit dem kein Ton mehr. Sachen wieder abbestellt. Geld gespart. Natürlich ist der Riemen noch gut erhalten :)

Ein neues Radio und Boxen kamen auch rein inkl. Bluetooth Freisprecheinrichtung.

Dann hatte ich ein Gratis Check bei Vergölst bekommen. Ergebnis: Querlenker hinten Buchsen porös.
Ich war schon im Schweiß gebadet da ich gerade neue Bremsen gekauft habe. Diese wurden dann auch eingebaut (VUH Scheiben und Klötze). Denn die alten waren echt fällig. Gerade bei hohen Geschwindigkeiten wurde einem etwas anders :(
Bild
Bild

Dann kam der große Tag. TÜV. Wird er die Querlenker beanstanden. Oder den etwas losen Nebelscheinwerfer? Schafft er es über die AU, da der Krümmer mal bei einer Fehlersuche am knallrot am glühen war?

Und ja. Alles gut. Keine Mängel :sun: :sun:
Interessanter Weise war das der gleiche TÜV Prüfer der damals wegen dem Tragelastindex so ein Aufstand gemacht hat und diesmal nicht mal die Reifen angeguckt hat! Verrückt.

Der Wagen ist jetzt 211.000 km gelaufen. Verbraucht normal bis wenig Öl. Treibstoffverbrauch liegt bei ca. 10 - 11 L. Elektronik läuft ohne Mängel. Ob IRMC defekt ist wird gerade gecheckt. Auch wenn es nicht die schönste Farbe ist und kein Tuning dran ist, bin ich total zufrieden mit diesem tollen Cougar! Er begeistert immer wieder aufs neue.

Bild

Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 3456
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

#2

#2 Beitrag von RedCougar » Fr 26. Apr 2013, 16:42


Ein Cougar ist immer schön ... auch ohne Schnickschnack ;)

Fein, dass du dich so um das zuerst beulige Entlein gekümmert hast. Nun ist ein schöner Schwan aus ihm geworden :up:
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten
;)

Bild

Benutzeravatar

Mondial
Cougar-Spezialist
Beiträge: 207
Registriert: So 23. Sep 2012, 00:34
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: 53937 Schleiden

#3

#3 Beitrag von Mondial » Fr 26. Apr 2013, 19:52


Vor allen Dingen finde ich die Farbe sehr schön. Das "monaco-green" hat irgendwie was "seriöses". Mir hat man schon öfter gesagt, das die Farbe sehr gut aussieht. Ich hab natürlich nur zustimmend genickt, logisch, meiner hat ja die gleiche Farbe.......;-)

@Hitman: mir gehts genauso wie Dir, wenig Kohle.....wie heißt es so schön: "mühsam ernährt sich das Eichhörnchen".
Bei mir wird(oder wurde) auch erstmal das dringende gemacht(Kotflügel, IMRC, Reifen, Stoßstange hinten, einiges an Elektrikfehlern).
Was dann noch kommt, wird halt angespart.......;-)


mfg Mondial
Was heißt denn "verbraucht zuviel Sprit?" Wenn ich Sprit sparen will, gehe ich zu Fuß! :-)

Benutzeravatar

MZ-Nico
Cougar-Profi
Beiträge: 555
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 07:57
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

#4

#4 Beitrag von MZ-Nico » Fr 26. Apr 2013, 21:51


ui, ein fast-Nachbar (wenn das PB auf dem Kennzeichen noch stimmt) ... Gruß aus Bielefeld!

Bei so vielen Cougarschlachtungen die zur Zeit laufen tut es immer gut zu lesen wenn jemand das Gegenteil macht und ein bschädigtes Kätzzchen wieder richtet! Sieht auf alle Fälle ganz gut aus, weiter so!
Bild

Ich bin nicht geboren um so zu sein wie andere es gerne hätten.
Ich bin so wie ich nie sein wollte ... aber wenigstens bin ich nicht so, wie Ihr mich haben wollt!

Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 3456
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

#5

#5 Beitrag von RedCougar » Fr 26. Apr 2013, 21:56


In dem Alter wo die Berglöwen jetzt sind, spielt der Werterhalt eine immer größere Rolle und ist schon teuer genug.

Ich finds nur doof, wenn jemand lieber Geld für einen großen Spoiler ausgibt, anstatt in vernünftige Bremsscheiben zu investieren oder zu China-Reifen greift.

@ Hitman
Ich denke, die nächste Baustelle bei dir wird wohl die HA sein?
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten
;)

Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
Hitman
Cougarfahrer
Beiträge: 60
Registriert: Di 18. Mai 2010, 20:13
Baujahr: 2000
Motor: V6
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

#6

#6 Beitrag von Hitman » Sa 27. Apr 2013, 13:21


Vielen Dank für die vielen netten Worte!

@MZ-Nico: Jup...Paderborn ist noch aktuell! Hallo Nachbar :D

@RedCougar: Hinterachse hmm. Bin erstmal froh das der so übern TÜV gekommen ist. Jetzt kommt noch Ölwechsel und neue Zündkerzen und dann sollte erstmal Ruhe sein. Irgendwann müssen halt diese Länkslenker - Gummibuchsen ausgepresst und neue eingepresst werden. Da muss man ja auch an die HA. Und dann gucken wir mal :)


schaak-tuning
Cougar-Spezialist
Beiträge: 111
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 18:32
Baujahr: 1998
Motor: V6
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

#7

#7 Beitrag von schaak-tuning » Mi 1. Mai 2013, 20:43


Mondial schreib mir mal was dir ein neues irmc wert ist und was du ausgeben kannst da kann man sicher was machen ;)
An einer getroffenen Vereinbarung wird nichts verändert oder nachverhandelt.
Keine Namen
Niemals das Paket öffnen


Gaby
Cougarfahrer
Beiträge: 94
Registriert: Mi 5. Nov 2008, 11:32
Baujahr: 2000
Motor: R4
Wohnort: Bayern

#8

#8 Beitrag von Gaby » Do 2. Mai 2013, 07:28


Dein Cougar sieht sehr hübsch aus jetzt, denn ein Cougar sieht auch ohne Tuning gut aus. Bis auf den Heckspoiler kommt mir auch kein "Plastikkram" an den Wagen. Schön tief, 18er Felgen und ein paar Kleinigkeiten und so soll er bleiben. :D
Und deine Farbe ist für mich die schönste für den Cougar, weil es sie nicht so häufig gibt, ich möcht nicht tauschen. Er glänzt immer so schön im Sonnenlicht, für mich perfekt. :love:
Ach ja, das Einzige was meiner Meinung nach nicht gut aussieht sind die orangenen Seitenblinker, die sind ... igitt... Aber die zu Tauschen ist ja kein act.
Bin froh daß die beim GT86 meines Mannes Klarglas sind, sonst hätten wir die auch gleich wegrupfen müssen. :)
Viel Spaß und Freude mit deinem Baby.
Mein Cougar und ich!

Antworten