Erfahrungen mit SD-AUX-USB Adapter

Radio, Display, Car-PC, Bass und ihre Komponenten im Ford Cougar
Antworten
Nachricht
Autor

Themenautor
Elraider
Geselle
Beiträge: 37
Registriert: So 23. Sep 2012, 22:09
Baujahr: 1998
Motor: R4

Erfahrungen mit SD-AUX-USB Adapter

#1

#1 Beitrag von Elraider » Sa 29. Sep 2012, 21:45


Es gibt bei Ebay ja folgende Geschichten:
http://www.ebay.de/itm/261103596810
hat jmd. von euch sowas verbaut und kann mir sagen ob die was taugen?

Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 3449
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

#2

#2 Beitrag von RedCougar » Sa 29. Sep 2012, 22:02


Eigentlich eine gute Idee ... das Problem ist nur dabei, dass das CD6000 aus dem Cougar keine Wechslersteuerung hat, sondern nur das CD5000.

Das ist wahrscheinlich bei den neueren CD6000-Modell anders (man geht ja mit der Zeit), aber die alten haben keine Schnittstelle, wo du das Dingens einstöpseln bzw. gar ansteuern könntest.
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten
;)

Bild


Themenautor
Elraider
Geselle
Beiträge: 37
Registriert: So 23. Sep 2012, 22:09
Baujahr: 1998
Motor: R4

#3

#3 Beitrag von Elraider » Sa 29. Sep 2012, 22:05


Also auf meinem CD 6000 RDS steht sogar drauf CD-Changer Compatible. Allerdings weiss ich nicht, ob das noch das orginale ist.

Benutzeravatar

Mondial
Cougar-Spezialist
Beiträge: 207
Registriert: So 23. Sep 2012, 00:34
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: 53937 Schleiden

#4

#4 Beitrag von Mondial » So 30. Sep 2012, 19:41


Das 6000 CD RDS, das in meinem Cougar verbaut war, hat auf der Rückseite einer grünen, viereckigen Buchse, wo der CD-Wechsler angeschlossen wird. Das hat meine Schwester jetzt in ihrem Fiesta, jedoch auch mit einem MP3 und USB-Adapter, direkt am grünen Stecker eingesteckt. Den MP3-Adapter kann sie mit dem Radio bedienen. Und das Ford 6000 war das original-Radio, soviel ich von der Vorbesitzerin weiß. Das funktioniert einwandfrei. Wenn auf dem Radio "CD Changer compatible" steht, hat das Radio auch den grünen Anschluss auf der Rückseite, dann sollte das auch mit anderen Adaptern passen. Auf jeden Fall hat sich meine Schwester noch nicht beklagt. Das blöde an der Sache war nur, das ich diesen Adapter im Armaturenbrett einbauen musste, so das nur noch die Anschlüsse für SD und USB aus der Front schauen. Habe ich von hinten mit der Heißklebepistole festgeklebt. Das sieht fast aus, als wäre das serienmäßig....
Mir fällt gerade ein, MP3 konnte das Ford-Radio nicht lesen, also sollte das noch ein älteres Modell gewesen sein.



mfg Mondial
Was heißt denn "verbraucht zuviel Sprit?" Wenn ich Sprit sparen will, gehe ich zu Fuß! :-)

Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 3449
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

#5

#5 Beitrag von RedCougar » So 30. Sep 2012, 20:02


Ok, dann habt ihr alle neuere CD6000 als ich. Mein Cougar ist auch Bj. 1998 bzw. das Radio wohl dann von davor ;)
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten
;)

Bild


Themenautor
Elraider
Geselle
Beiträge: 37
Registriert: So 23. Sep 2012, 22:09
Baujahr: 1998
Motor: R4

#6

#6 Beitrag von Elraider » So 30. Sep 2012, 20:33


Glaub ich biete da mal mit. Ich würde es in die Ablage der Armlehne einbauen, von aussen schön verdeckt.

Benutzeravatar

Mondial
Cougar-Spezialist
Beiträge: 207
Registriert: So 23. Sep 2012, 00:34
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: 53937 Schleiden

#7

#7 Beitrag von Mondial » So 30. Sep 2012, 23:23


Ja, in die Ablage einbauen ist ne gute idee. Da hab ich auch den Halter fürs Iphone eingebaut, läuft ja über Bluetooth mit meinem Radio zusammen. Und wenns keiner sieht, kommt auch keiner auf die Idee, es zu klauen.....



mfg Mondial
Was heißt denn "verbraucht zuviel Sprit?" Wenn ich Sprit sparen will, gehe ich zu Fuß! :-)

Benutzeravatar

Cougarpower
Geselle
Beiträge: 38
Registriert: Mo 11. Jan 2010, 21:20
Motor: V6

#8

#8 Beitrag von Cougarpower » So 30. Sep 2012, 23:31


Ich hab das gleiche Teil an meinem Becker dran, und es funktioniert seit über einem Jahr einwandfrei.
Solange das Radio nen Wechsleranschluß hat sollte es auch funktionieren

Antworten