Ford Cougar schließt wieder auf beim Abschließen per Funk

Hier geht es rund um die Stromversorgung des Ford Cougar
Antworten

Themenstarter
Nachtaktiv97
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 18. Mär 2022, 18:53
Baujahr: 1999
Motor: V6
Kontaktdaten:

#1

Hallo liebe Leute,

seit kurzem fahre ich wieder Wildkatze nach meiner ersten vor ca 4 Jahren. An sich ist das Auto soweit gut in Schuss, Vorbesitzer war auch 8 Jahre in Folge in Borken und hat es augenscheinlich und laut Händler gut gepflegt. Lediglich Sitzheizung, Schiebedach ohne Funktion (Sogar der Schalter an der Dachblende ist ausgebaut) und eben das o. g. Problem. Manuell kann ich ordnungsgemäß abschließen. Gott sei Dank. Kurios ist jedoch, dass ich mal die Batterie der Fernbedienung gewechselt habe und beim ersten Test das Auto dann auch per Funk ohne weiteres abschloss. Dann kamen neue Lautsprecher rein und seitdem halt wieder wie vorher leider. ~.~
Eventuell bin ich ja nicht alleine mit dem Problem.

Grüße

GreenSilver
Cougar-Spezialist
Beiträge: 109
Registriert: Do 29. Nov 2018, 21:39
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#2

N’Abend, vielleicht nen Kabelbruch ? Schließt der den von beiden Seiten alles ab (manuell)?

Fernbedienung nochmal nachgeschaut?
Hatte das auch schonmal nach Batterie Wechsel ein paar Tage später, war der eine Kontakt abgebrochen…
Ansonsten würde ich das nochmal mit anlernen Versuchen .

Lg

Themenstarter
Nachtaktiv97
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 18. Mär 2022, 18:53
Baujahr: 1999
Motor: V6
Kontaktdaten:

#3

Das wollte ich eben mal nachprüfen, da schließt die ZV wie durch ein Wunder alles ab ohne wieder zu öffnen per Funk. :lol:
Das habe ich eben 2-3 mal gemacht. Gefühlt habe ich es mit einem Wackelkontakt zu tun, irgendwie traue ich dem Braten nicht, dass es jetzt wieder läuft. Schön wärs natürlich :)
Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 4875
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#4

Du hast es mit großer Wahrscheinlichkeit nur mit einem verharzten / verdreckten Beifahrerschloß zu tun 8)
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten.


Bild

Themenstarter
Nachtaktiv97
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 18. Mär 2022, 18:53
Baujahr: 1999
Motor: V6
Kontaktdaten:

#5

Update: Das Auto schließt wieder auf beim Abschließen per Funk. Es ist ziemlich willkürlich aber die letzten Male war es wieder beim alten Problem meistens. Also dann eventuell einfach mal das Schloss reinigen?
Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 4875
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#6

Per Funk reagiert der Stellmotor der Zentralverriegelung bereits auf kleinste Widerstände mit Verweigerung und Wiederaufschließen. Dieser Widerstand kann nach rund 20 Jahren durch Staub, Dreck, Fett bzw. ein Gemisch aus allem verursacht werden. Beim mechanischen Schließen mit dem Schlüssel im Schloss ist die Kraft groß genug, um den Widerstand zu überwinden als wie bei einem sehr kurzem elektronischen Impuls. Daher bietet sich erstmal eine gründliche Reinigung des Schlosses und des dazugehörigen Mechanismusses in der Tür an. In 80 % der Fälle hilft das dauerhaft.

Sollte das Problem nach der Reinigung jedoch immer noch da sein (die restlichen 20 %), dann ist wahrscheinlich der Stellmotor defekt. Da hilft dann nur der Austausch.
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten.


Bild
Benutzeravatar

Jon Doe
Cougar-Spezialist
Beiträge: 243
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 10:40
Baujahr: 1999
Motor: R4
Kontaktdaten:

#7

Dein Cougar will nur nicht, das Du gehst ... Du sollst bei Ihm bleiben ....

;-)
Benutzeravatar

wabble
Technischer Admin
Beiträge: 235
Registriert: Mo 14. Jun 2010, 10:12
Baujahr: 1999
Motor: V6
Kontaktdaten:

#8

Hier ein kleines HowTo zum Wechseln des Türschlosses:

Türschloss Ford Cougar wechseln

Gruss

wabble
Duratec V6 mal anders... :tool
Antworten