Zigarettenanzünder dauerstrom?

Hier geht es rund um die Stromversorgung des Ford Cougar
Antworten

Themenstarter
Crow1202
Cougarfahrer
Beiträge: 68
Registriert: Mi 1. Jan 2020, 14:05
Baujahr: 2000
Motor: V6
Kontaktdaten:

#1

Ist das normal, dass der zigarettenanzünder dauerstrom hat?

Hab da so hab ladestöbsel drin. Und so bald ich den cougar aus mache, leuchtet der immer noch.

Hatte den vorhin in einem anderen Auto benutzt. Da war ich es gewohnt, dass da kein Strom lief, so lang die Zündung nicht eingeschalten war.

Will nicht jedes mal den Stöpsel entfernen müssen. Hab da bisl Angst, wenn der den ganzen Tag Strom saugt.

LG Manu
Benutzeravatar

Werwolfi
Moderator
Beiträge: 665
Registriert: Do 18. Dez 2008, 16:46
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#2

Ja, das ist normal.
Wenn du dir die Batterie nicht leersaugen lassen willst, musst du entweder den Stöpsel ziehen
oder du klemmst die Steckdose an Klemme 15. ;)
>>Die Jungen Wilden<<

Neue Website! :)

Themenstarter
Crow1202
Cougarfahrer
Beiträge: 68
Registriert: Mi 1. Jan 2020, 14:05
Baujahr: 2000
Motor: V6
Kontaktdaten:

#3

Und was passiert dann an Klemme 15? Und wo steck ich die um?
Benutzeravatar

Werwolfi
Moderator
Beiträge: 665
Registriert: Do 18. Dez 2008, 16:46
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#4

Klemme 15 ist geschaltetes Plus.
Das heißt es fließt nur was, wenn die Zündung an ist. ;)

Das kannst du nicht so einfach umstecken. Du musst dir irgendwo ein Zündungsplus holen,
den Dauerplus der Steckdose stillegen und dann das Zündungsplus an den frei
gewordenen Platz der Steckdose anklemmen.

Wichtig wäre noch zu wissen, wieviel Strom das Ladegerät zieht.
Sonst hast du da Ruckzuck nen Kabelbrand...
>>Die Jungen Wilden<<

Neue Website! :)

GreenSilver
Cougarfahrer
Beiträge: 94
Registriert: Do 29. Nov 2018, 21:39
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#5

Vom Radio einfach das geschaltete + anzapfen 😏
ggf mit zusätzlicher Sicherung
Antworten