Welche Heckklappendämpfer / Ausstelldämpfer für den Cougar? Alternativen?

Ob Ford Cougar Bodykits, Spoiler, Blechteile wie Schweller oder Armaturenbrett & Co. - das ist der richtige Fleck.
Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 4617
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#11

Hat schon jemand Erfahrungen mit den Heckklappendämpfern / Gasfedern für den Renault Megane II Coupé-Cabriolet gemacht?

Länge und Hub (446 / 165,5 mm) sind nahezu identisch mit denen des Cougar (446 / 165 mm).
Nur die Nm (490) sind geringfügig höher als bei den von Ford (Standard gelb = ~ 370 Nm / Verstärkt rot = ~ 400 Nm).
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten.


Bild

Themenstarter
Crow1202
Cougarfahrer
Beiträge: 79
Registriert: Mi 1. Jan 2020, 14:05
Baujahr: 2000
Motor: V6
Kontaktdaten:

#12

Wäre interessant. Mehr Kraft für Spoiler Besitzer;)

scooter2090
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Di 6. Mär 2018, 23:03
Baujahr: 1999
Motor: V6
Kontaktdaten:

#13

Ich habe die Magneti Marelli (u.a. für Megane II Cabrio) verbaut!
Die sind top und passen 1:1!

Teilenummer=> GS0927
78E82662-9414-4538-8D7B-E373B6ACBA3F.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 4617
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#14

scooter2090 hat geschrieben: Do 30. Apr 2020, 17:34 ... Die sind top und passen 1:1! ...
Wie ist denn das Hubgefühl? Hauen oder gleiten die nach oben bzw. kann man die Klappe ohne dass man sich drauf legt auch vernünftig zu machen?

Ich bin mal auf die Langzeiterfahrung gespannt.

Bitte halte uns doch auch in einem Jahr nochmal auf dem Laufenden.

Allerdings kann man bei dem Preis auch nicht wirklich viel verkehrt machen 8)
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten.


Bild
Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 4617
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#15

Nachdem die Ford-Heckklappendämpfer an meinem Cougar nun gute 14 Jahre alt sind , habe ich Borken festgestellt, dass sie an der Heckklappe mit Spoiler langsam anfangen zu schwächeln.

Zur Wahl für eine Aternative standen die Stabilus 031980 und die Magneti Marelli GS0927, wie hier im Forum empfohlen.
Die verbauten roten Ford-Gasfedern sind zwar sehr gut und haben wirklich lange gehalten, aber für den Ford-Preis kann ich mir 5-10 neue Alternativ-Sätze holen :roll:

Letztendlich habe ich mich für die Magneti entschieden. Dienstag sollen sie ankommen und ich bin gespannt wie ein Flitzebogen, wie das Hub- und Schließverhalten ist. Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

Ich habe da mal eine Übersicht über die verschiedenen Dämpfer erstellt:

Ford Cougar Heckklappendämpfer / Gasfedern / Ausstelldämpfer / Gasdruckfedern


HerstellerTeilenummerLängeHubNmPreis / Paar
Ford, gelb1060979446 mm165 mm370 Nm> 200,00 €
Ford, rot1070668446 mm165 mm400 Nm> 110,00 €
Stabilus031980446 mm165 mm420 Nm~ 40,00 €
Magneti MarelliGS0927446 mm165,5 mm490 Nm~ 26,00 €
Stand 03.10.2020


Und nur zu Vergleichsdaten, da diese ja auch oft in diesem Zusammenhang genannt werden:

TypLängeHubNm
Toyota Avensis Kombi T22454 mm175 mm600 Nm
Toyota Avensis Kombi T25445 mm183 mm525 Nm
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten.


Bild
Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 4617
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#16

So, die Magneti's sind letzte Woche pünktlich angekommen und ich hab sie auch gleich eingebaut.

Das Öffnen ist echt cool mit diesen Ausstelldämpfern. Mit einem kleinen Schups fluppt die Heckklappe meines Cougar schön nach oben. Nicht zu heftig, aber mit sanfter Kraft mühelos trotz Spoiler. Zum Schließen muss man trotz der 490 Nm kein Muskelpaket sein. Der Gegendruck ist da, aber definitiv nicht zuviel und easy auch für das "schwache Geschlecht" zu händeln.

Jetzt bin ich mal auf meine Langzeiterfahrung mit den alternativen Cougar Heckklappendämpfern gespannt. Aber auch wenn die Magnetis nur 5 Jahre halten, sind sie ihr Geld dann definitiv wert, wenn man den Preis der Ford-Dämpfer bedenkt. Ich kann sie also nur empfehlen.
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten.


Bild
Antworten