Wie viele Cougars gibt es in Deutschland?

Cougarspezifisches, was nicht in eine andere Kategorie passt

Themenstarter
David Zuzarte
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: So 20. Mär 2011, 04:12
Baujahr: 1999
Motor: R4
Kontaktdaten:

Wie viele Cougars gibt es in Deutschland?

#1

Beitrag von David Zuzarte » Di 22. Mär 2011, 04:26

Hallo!
Jemand kann mir sagen, wie viele Ford Cougar in Deutschland verkauft wurden?

Danke! :D

Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 3864
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von RedCougar » Di 22. Mär 2011, 05:50

Hallo David

weltweit wurden 233.224 Cougar gebaut.

Davon wurden in Deutschland ca. 11.500 neue Cougar verkauft.

Die Bestandszahlen bis heute:
Zum 01.01.2003: 11.235 Exemplare
Zum 01.01.2004: 11.122 Exemplare
Zum 01.01.2005: 10.960 Exemplare
Zum 01.01.2006: 10.768 Exemplare
Zum 01.01.2007: 10.488 Exemplare
Da die Erfassung des KBA sich gemäß der neuen Zulassungsverordnung (03/2007) geändert hat, werden in der Statistik ab 2008 nur noch aktive Fahrzeuge - einschl. Saisonkennzeichen - erfasst
Zum 01.01.2008: 8.801 Exemplare
Zum 01.01.2009: 8.856 Exemplare
Zum 01.01.2010: 8.381 Exemplare

Die Bestandszahlen per 01.01.2011 bekomme ich demnächst vom Kraftfahrtbundesamt.

Einen lieben Gruß nach Portugal :*
Vielleicht hast du ähnliche Zahlen aus Portugal für uns?
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten.


Bild


Themenstarter
David Zuzarte
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: So 20. Mär 2011, 04:12
Baujahr: 1999
Motor: R4
Kontaktdaten:

#3

Beitrag von David Zuzarte » Di 22. Mär 2011, 16:51

Hallo Silke! :)
11 500 Exemplare in Deutschland?
In Frankreich gab es 3232 Exemplare.
England - Mehr als 12.000 Exemplare

In Portugal, das weiß ich nicht ...
Aber um Ihnen eine Idee geben, hier in Portugal gibt es mehr als 406 Coupé Peugeot wie Ford Cougar.
Peugeot hat 600 Exemplare in Portugal verkauft.
Also gibt es hier nicht viel Cougars.


Herbert
Cougar-Spezialist
Beiträge: 107
Registriert: Fr 8. Okt 2010, 19:46
Baujahr: 1999
Motor: V6
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von Herbert » Do 2. Feb 2012, 07:08

Wieviele Cougars gibt es jetzt eigentlich noch.
Bye

Herbert

Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 3864
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#5

Beitrag von RedCougar » Do 2. Feb 2012, 09:19

Die Bestandszahlen per 01.01.2012 bekomm ich erst wieder so im März/April.

Per 01.01.2011 sah es wie folgt aus:

R4 - 1.988 ccm = 3.750 Stück
V6 / - 2.544 ccm = 3.730 Stück
V6 / ST200 - 2.495 ccm = 487 Stück

Insgesamt also vor einem Jahr 7.967 Stück.

Es wurden nur die aktiven, zugelassenen Cougars, einschl. der vorübergehend ruhenden (Saisonkennzeichen) gezählt.
Die abgemeldeten (vorübergehend stillgelegten) Cougar, die z.B. beim Händler stehen, wurden nicht mit erfasst.


Edit: ST200-Zugehörigkeit korrigiert
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten.


Bild

Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 3864
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von RedCougar » Do 26. Apr 2012, 17:59

Auf ein Neues - die Bestandszahlen per 01.01.2012 sahen wie folgt aus:

R4 - 1.988 ccm = 3.474 Stück
V6 / - 2.544 ccm = 3.502 Stück
V6 / ST200 - 2.495 ccm = 467 Stück

Insgesamt also vor einem Jahr 7.443 Stück.

Es wurden nur die aktiven, zugelassenen Cougars, einschl. der vorübergehend ruhenden (Saisonkennzeichen) gezählt.
Die abgemeldeten (vorübergehend stillgelegten) Cougar, die z.B. beim Händler stehen, wurden nicht mit erfasst.
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten.


Bild

Benutzeravatar

dailer91
Cougar-Spezialist
Beiträge: 386
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 18:01
Baujahr: 1998
Motor: R4
Kontaktdaten:

#7

Beitrag von dailer91 » Fr 27. Apr 2012, 21:58

Böse Sache...500 weniger?

Was machen die bloß? :-*(

Wir sollten mal anfangen, Ersatzteile im vorraus zu bunkern! :)

Greatz Chris ;)

Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 3864
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von RedCougar » Do 28. Mär 2013, 12:29

Auf ein Neues - die Bestandszahlen per 01.01.2013 sahen wie folgt aus:

R4 - 1.988 ccm = 3.106 Stück
V6 / - 2.544 ccm = 3.241 Stück
V6 / ST200 - 2.495 ccm = 441 Stück

Insgesamt also 6.788 Stück.

Es wurden nur die aktiven, zugelassenen Cougars, einschl. der vorübergehend ruhenden (Saisonkennzeichen) gezählt.
Die abgemeldeten (vorübergehend stillgelegten) Cougar, die z.B. beim Händler stehen, wurden nicht mit erfasst.
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten.


Bild

Benutzeravatar

modellfanatiker
Cougar-Spezialist
Beiträge: 142
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 21:56
Baujahr: 2000
Motor: R4
Kontaktdaten:

#9

Beitrag von modellfanatiker » Sa 30. Mär 2013, 06:28

Puh - letzten Winter war meiner komplett angemeldet , diesen Winter (und zur Zeit) abgemeldet = das wäre schon mal einer weniger :zzz:

Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 3864
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#10

Beitrag von RedCougar » Mi 2. Apr 2014, 08:04

Ich habe heute die Bestandszahlen per 01.01.2014 bekommen:

R4 - 1.988 ccm = 2.822 Stück
V6 / - 2.544 ccm = 2.946 Stück
V6 / ST200 - 2.495 ccm = 405 Stück

Insgesamt also 6.173 Stück.

Es wurden nur die aktiven, zugelassenen Cougars, einschl. der vorübergehend ruhenden (Saisonkennzeichen) gezählt.
Die abgemeldeten (vorübergehend stillgelegten) Cougar, die z.B. beim Händler stehen, wurden nicht mit erfasst.


Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass es noch weniger wären ....
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten.


Bild

Benutzeravatar

dailer91
Cougar-Spezialist
Beiträge: 386
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 18:01
Baujahr: 1998
Motor: R4
Kontaktdaten:

#11

Beitrag von dailer91 » Mi 2. Apr 2014, 10:15

Puhh...da bin ich ja froh das ich 2 Stück in beiden Varianten und Vollausstatrung in Besitz habe...das ist ja richtig übel. .werde mein Ersatzteillager doch noch etwas auffrischen müssen :(

Benutzeravatar

MZ-Nico
Cougar-Profi
Beiträge: 557
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 07:57
Baujahr: 1999
Motor: V6
Kontaktdaten:

#12

Beitrag von MZ-Nico » Mi 2. Apr 2014, 10:57

Also wenn alles klappt ab Montag dann ein 2544er mehr ;)
Bild

Ich bin nicht geboren um so zu sein wie andere es gerne hätten.
Ich bin so wie ich nie sein wollte ... aber wenigstens bin ich nicht so, wie Ihr mich haben wollt!


HessischerRaser
Geselle
Beiträge: 29
Registriert: Di 3. Jun 2014, 16:26
Baujahr: 1999
Motor: V6
Kontaktdaten:

#13

Beitrag von HessischerRaser » Sa 14. Jun 2014, 12:02

11 500 Exemplare in Deutschland?

Tja , wer hätte das gedacht !
11500 Individualisten waren bereit so im Schnitt um die 25000 Euro für ein 17200 Dollar ( 2001 umgerechnet 15200 Euro ) Auto zu bezahlen . Ist nicht abwertend gemeint wenn man weiß was Autos in den USA kosten und was man für den Gegenwert erhält . Für die Summe gab es damals in den USA gerade mal einen Camaro V6 Basic , für den hier aber zu der Zeit auch so ab um die 27000 Euro aufgerufen wurden . Hab für meinen 4th Gen Camaro 2001 bei Opel in Kassel 39000 gelassen - verkauft 2007 zu einem Preis der keine Tränen verursacht , fährt heute im VB Kreis .

Wer sich mit der Materie auskennt weiß das wir kein Handelsabkommen mit den USA haben also mächtig Zoll drauf kommt bzw. die USA nur soviel zu uns importieren dürfen wie wir dort absetzen im Bereich Automotive . Dazu kommen die deutschen Ingenieure für die alle anderen Idioten sind und deshalb alles nachrechnen müssen , macht nochmal 30% aus - heißt aber auf Behördendeutsch anders :D , sowie FORD D die für die Abwicklung auch was ab haben wollten .
Resümee - ihr habt ein Auto das 2001 einen Realpreis von umgerechnet 15k€ hatte , bei einem Ami dürft ihr unsere Händlerpreise nicht gelten lassen aber anders rum müßt ihr euch mal überlegen was man für diese Summe in den USA/Kanada damals bekam , wie die dort drüben ihre Autos sehen UND bauen .

In den USA werden keine Sportwagen gebaut , könnt ihr knicken , ist dort verpönt ( versucht drüben mal als lediger ohne eigenen Hausstand eine Corvette zu versichern ... ) aber die " Kisten " die von dort kommen sehen alle KLASSE aus . Dazu die Geschichte mit dem " Cage " ( nicht mit " Käfig " übersetzen ) und deren Emissionsgesetze . Ihr habt D3 bzw. Euro 4 je nach dem in jedem Fahrzyklus , der Mist der von uns kommt braucht die Werte nur alle zwei Jahre zu erfüllen . Bei manchen deutschen Modellen erkennt die Motorelektronik sogar den Prüfzyklus - QED ! Nicht " was zu beweisen wäre " , sondern bewiesen ist , der Hersteller dafür richtig " abgedrückt " hat .
Ihr habt einen sportlich aussehenden bequemen zeitlosen Gleiter , der 12 Jahre nach Bauzeitende immer noch KLASSE aussieht - der es wert ist das man sich ein oder zwei Exemplare weg stellt , Teileträger ( leider ) inklusive . Bekommt immer noch neidische Blicke von denen die mit dem Einheitsbrei unterwegs sind , um den üblichen typischen Vertreteraudi zu versägen reicht es immer noch ( wer es mag ) .

Nach 33 Jahren überwiegend Heckantrieb im öffentlichen Straßenverkehr hat das Auto einen neuen Fan , ich endlich einen Ami für den ich mich nicht andauernd entschuldigen muß ... die sind ja auch alle bescheuert hier ! :bad:

J

Benutzeravatar

rainkor
Cougar-Spezialist
Beiträge: 302
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 17:39
Baujahr: 1999
Motor: V6
Kontaktdaten:

#14

Beitrag von rainkor » So 15. Jun 2014, 19:51

Geht nicht ganz auf die Rechnung. Die meisten, die 25 000 € rum ausgegeben haben, haben den Cougar schon verkauft. Der Großteil, der heutigen Cougaristen hat das Auto gebraucht gekauft.

All die Individualisten sind für mich nur die heutigen Besitzer, die Seele, Mühe und Geld in das Auto investieren.

Rainer
"The Spirit of Cougar"

V 6 -- Mit sechs macht das Leben mehr Spaß!

Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 3864
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#15

Beitrag von RedCougar » So 15. Jun 2014, 22:08

Gehört zwar nicht ganz ins Thema aber ich habe meinen Cougar als Neuwagen gekauft. Er sollte damals 53.000 DM lt. Liste kosten. Natürlich habe ich das aber nicht bezahlt, sondern erheblich!! weniger. Also geht die Rechnung auch bei mir nicht auf. Davon abgesehen, habe ich über die 13 Jahre gerechnet - trotz Motorschaden - noch bei keinem Wagen durchschnittlich gesehen so wenig in Reparaturen & Co. stecken müssen.
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten.


Bild

Antworten